Funkenflug,
Hoffnungsschimmer?
Licht über Wasser, Drachenlicht.
Doch die Drachen fliegen nicht,
zu viele Menschen.
Die Funken hängen vom Himmel herab,
wie die Zweige einer Trauerweide,
fließen in das Wasser,
um darin zu verlöschen.
Rotes Wasser, kein Blut.
Beinahe Dunkelheit, beinahe Licht.
Schwefeldioxid.
Auf der Brücke zwischen zwei Welten,
Tanz eines Schlafwandlers
mit blauen Unmöglichkeiten.

(c) mcn '98 (erschienen auch in Headline 2000)


Zurück zur Homepage Zur Zitateseite

Gedichte: .1.  2   3   4   5   6   7   8   9   10