Worte, Linien und Farben sind drei verschiedene Ausdrucksmittel, die mir nahe sind, die Elementarteilchen, die ein Universum aufbauen.
An dieser Stelle zitiere ich einige wenige der Kurzgeschichten, Gedichte und Gedanken aus meiner eigenen Feder.

   Kurzgeschichten    Gedichte
      Funkenflug
    Reflexionen     Feenfunkeln
    Das Experiment     Herbst
    Die Legende vom Wind     Gedankensplitter
    TunaBlues     Parität
    Blaubärkuchen     Über Raben
    Künstler in ihren Ateliers     Kunst / Δν
      Traum/wege
      Schnee
   
    Mut ...

Zurück zur Homepage


"Chateau" (Ausschnitt) - mcn '05